Ihr direkter Draht:

Telefon  044 721 06 05

  • Facebook Social Icon
  • Twitter Social Icon

Werbeagentur Suter GmbH   Gotthardstrasse 39

CH-8800 Thalwil

werbeagentur-suter.ch 

E-Mail

© 2019 Webagentur Zürich

TIPPS FÜR IHRE WEBSITE

Die 3 grössten Fehler bei Firmen-Websites – und wie Sie diese vermeiden


Die Unternehmens-Website ist ein effektives und sehr effizientes Marketinginstrument, auch für Kleinbetriebe. Trotzdem gibt es immer noch Firmen, die einen Eintrag im Branchenverzeichnis für wichtiger halten als die eigene Website. Fact ist, wer auch zukünftig Erfolg haben will, braucht eine professionelle, attraktiv umgesetzte Website.

Denn bereits 61% der Schweizer User recherchieren online, bevor sie etwas kaufen (Quelle: 360TEV-Studie 2017) – Tendenz steigend.

 

Fehler Nr. 1
Die Website ist gestalterisch, technisch und inhaltlich veraltet.

 

Moderne Websites treffen den Zeitgeist, wirken frisch und lebendig. Die Inhalte sind informativ und aktuell – und sehen auch auf Tablets und Smartphones toll aus. Der erste Eindruck zählt. Überprüfen Sie deshalb spätestens nach 3 Jahren, ob nicht technische oder gestalterische Anpassungen angezeigt sind.

 

Fehler Nr. 2
SEO. Die Website wird nicht gefunden.

 

Eine Website muss informieren, unterhalten, zum Kauf animieren – und das Allerwichtigste:
bei Google gefunden werden. Suchmaschinenoptimierung (SEO) startet aber sinnvollerweise
im Voraus – nicht hinterher. Dazu braucht es kein teures SEO-Abonnement, sondern primär
eine konzeptionell durchdachte Websitestruktur; Seitentitel, Seitenbeschreibung, Meta-
Keywords müssen richtig gesetzt werden und die Inhalte auf die Keywords ausgerichtet sowie diese à jour gehalten werden. Siehe dazu mehr nachstehend: SEO-Tipps von Werbeagentur Zürich.

 

Erfolgreiches SEO-Beispiel der Bauunternehmung Massaro AG

 

/ Abfragedatum: 29.10.2015

 
 
 

/ Abfragedatum: 25.08.2016

/ Abfragedatum: 27.10.2017

/ Abfragedatum: 2.11.2018

SEO Tipps der Webeagentur Zürich

Immer wieder kontaktieren uns Kunden, die anfragen, wie sie mit Ihrer Website bei Google und Co. in den Platzierungen weit vorne gelistet werden.

Auf dem (Welt-)Markt tummeln sich hunderte von Firmen, die alle das einzig gültige Rezept für sich beanspruchen, wie sie Ihr Unternehmen bei den Suchmaschinen vorne gelistet bekommen. Glauben Sie von allen Versprechen und Beteuerungen selbsternannter SEO-Spezialisten wirklich nur eines: sie alle wollen damit Geld verdienen. Mit Ihnen.

Hier unsere Tipps aus Erfahrung (mit guten bis sehr guten Rankingresultaten):

1. Schreiben Sie einzigartige Texte mit relevantem Inhalt und Gehalt, nicht nur Texte für die Suchmaschinen. Content zählt, dies ist wahrscheinlich, neben den nachstehenden SEO-Tipps, die wichtigste Regel überhaupt.

 

2. Um mit einem Keyword bei z.B. Google.ch vorne gelistet zu werden, sind unter anderem folgende Massnahmen wichtig. Das Keyword muss möglichst von der URL über den Website-Titel, den Seitentitel, der Überschrift sowie mehrfach im Fliesstext vorkommen.

​​Wenn Sie diese zwei Punkte anwenden, haben Sie bereits 85% richtig gemacht und erzielen in der Regel bereits damit gute bis sehr gute Rankingergebnisse.

 

3. Je mehr User Ihre Website besuchen, desto höher werden Sie gelistet. Das heisst, ohne begleitende (Werbe-)Massnahmen wird es schwierig viele User auf Ihre neue Website zu bringen.

 

Klar, da sind darüber hinaus auch noch weitere Massnahmen nützlich und dienlich, wie weiterführende Bildbeschreibungen, Social Medias einbinden, Backlinks, Blogs etc.; und nicht vergessen: SSL-Verschlüsselung und Responsive Design.

Die richtigen Keywords finden:
Ebenso kann für Sie von grossem Nutzen sein, Ihre definierten Keywords genauer unter die Lupe zu nehmen. Interessant sind gut gewählte Wortkombinationen, z.B. "günstige Webagentur Zürich", "kleinere Werbeagentur Zürich" etc. Bedenken Sie auch, dass im Sprachgebrauch manchmal auch nach anderen Begriffen gesucht wird, als dem Fachbegriff, z.B. ist "Pensionskasse" viel gebräuchlicher als "Vorsorgeeinrichtung".

Falls Ihnen diese SEO-Tipps weiterhelfen, schön. Falls nicht, beraten wir Sie gerne in allen Fragen für Ihren erfolgreichen Webauftritt.

Fehler Nr. 3
Zu wenig und kaum zielführende Inhalte.

 

Oft finden sich leider zu wenig relevante, zielgruppengerecht präsentierte sowie nutzenorientierte Inhalte. Dazu noch knappe und holprig geschriebene Texte, schlechtes Bildmaterial, und dies alles anspruchslos präsentiert. Die Website muss aber vom ersten Klick an überzeugen und in letzter Konsequenz konkret mithelfen, zu verkaufen.


Überprüfen Sie Ihre Website darauf hin. Zeigt diese z.B. spannend auf, welchen Zielgruppen Sie welche herausragenden Kundennutzen bieten?


Kleinbetriebe gehen oft relativ unbedarft an die Aufgabe, nehmen die eigene Website zu
wenig wichtig und dringlich. Marketing ist aber immer Chefsache. Nutzen Sie Ihre Chance, mit einem professionellen Internetauftritt die schlecht gemachten Websites der Mitbewerber
abzuhängen.

Der Autor: Jörg Suter ist dipl. Werbeleiter und Inhaber der Werbe- und Internetagentur Suter, Thalwil.
 

Die Agentur ist spezialisiert auf Internetseiten und bietet professionelle und modular ausbaubare Websites für starke Auftritte und begeisterte Kunden an.
Telefon 044 721 06 05, www.werbeagentur-suter.ch

PERSÖNLICHE PRÄSENTATION